Pressemeldungen

Eurobike 2021: IT’S MY BIKE auf Wachstumspfad

Friedrichshafen, im September 2021. IT’S MY BIKE stellt vom 1. bis zum 4. September auf der Fahrradleitmesse Eurobike seinen GPS-Diebstahlschutz für E-Bikes, den digitalen Notfallassistenten sowie die nächsten Ausbauschritte des Unternehmens vor. Dazu gehören unter anderem eine geografische Expansion, die Kooperation mit E-Komponenten-Herstellern sowie neue Geschäftsfelder. Am Stand 401 in der Halle A1 haben die Besucherinnen und Besucher zudem die Gelegenheit, das Team hinter der Dienstleistung persönlich kennenzulernen. 

„Unser erster großer Messeauftritt auf der Eurobike vor zwei Jahren war gleichzeitig der Start für unsere Fahrradmarke IT’S MY BIKE – im Herbst liefern wir den 100.000sten Tracker über unsere verschiedenen Anwendungsbereiche hinweg aus“, resümiert Jürgen Veith, CEO der IoT Venture GmbH / IT’S MY BIKE. „Und wir wachsen weiter dynamisch“, freut er sich. „Viele Weichen für weitere Ausbauschritte sind gestellt.“

Geografische Expansion
Ab Oktober senden die IT’S MY BIKE-GPS-Tracker bei Bedarf auch über LTE-M (CAT M1). Je nach Netzabdeckung funken die Ortungsmodule künftig über diesen Funkstandard oder über NB-IoT. Damit ist IT’S MY BIKE flächendeckend in ganz Europa und Nordamerika nutzbar. „Dies ist ein wichtiger Meilenstein. Der Weg für eine geografische Expansion in den nächsten Jahren ist vorbereitet“, sagt Thomas Ullmann, Chief Operating Officer der IoT Venture GmbH/ IT’S MY BIKE. „Dies betrifft gleich mehrere Stoßrichtungen. Zum einen können unsere OEM-Kunden ihre Produkte mit IT’S MY BIKE-Tracker nun europaweit anbieten. Zum anderen sind wir startklar, unsere Nachrüstlösung in weiteren Ländern wie zum Beispiel Frankreich und Luxemburg zu vertreiben. Auch unsere Kunden in Deutschland dürfen sich freuen, denn durch den zweiten Funkstandard stehen unsere Services nun in fast jedem europäischen Land zur Verfügung“, so Ullmann.

Kooperation mit E-Antriebshersteller
In den vergangenen Monaten hat das Team Business Development eine Reihe neuer Herstellerkunden gewonnen – sowohl etablierte Anbieter als auch Start-ups oder junge Unternehmen. Aktuell arbeitet die IoT Venture GmbH mit rund 20 OEM und zehn E-Bike-Flottenbetreibern zusammen. Außerdem beliefern die Darmstädter den Fahrradfachhandel mit einer Nachrüstlösung.

Neu kooperiert das Unternehmen seit diesem Jahr auch mit dem Hersteller von Mobilitätskomponenten und E-Antriebssystemen Bafang. „Die Partnerschaft ist langfristig ausgerichtet“, sagt Jürgen Veith. „Ziel ist es, OEM-Kunden gemeinsam Lösungen anzubieten, mit denen sie sich vom Wettbewerb differenzieren können. In der ersten Ausbaustufe lässt sich unser Produkt künftig gleich im Werk schnell und einfach – unter anderem durch vorhandene Steckplätze und Kabel – mit dem M200 E-Bike-Antriebssystem von Bafang kombinieren. Perspektivisch lassen sich nahtlos auch neue Services wie Informationen zu Inspektionsintervallen per App-Update nachrüsten.“

Neues Geschäftsfeld
Mit IT’S MY RIDE führt die IoT Venture im kommenden Jahr eine neue Marke für weitere Anwendungen in der Mikromobilität ein. „Bereits jetzt kooperieren wir unter anderem mit Anbietern von smarten Mobilitätslösungen – zum Beispiel mit Herstellern von E-Scootern. Mit der Einführung einer zweiten Marke können wir künftig klarer differenzieren und die teilweise unterschiedlichen Services besser kommunizieren“, so Jürgen Veith. „Zudem skalieren wir mit IT’S MY RIDE unser Geschäftsmodell wie geplant in weitere Anwendungsbereiche.“

Ausbau der Zusammenarbeit mit Flottenbetreibern
Personell gestärkt und weiter ausgebaut wird ab 2022 die Zusammenarbeit mit Flottenbetreibern.  Die IoT Venture bietet ihren Kunden hier ein Portal an, mit dem diese ihre E-Fahrzeuge digital verwalten, Routen verfolgen, bei einem Diebstahl den Wiederbeschaffungsservice aktivieren sowie Serviceintervalle eintragen können. Die Kunden haben zudem die Möglichkeit ihre Flotten über eine API in die eigenen Systeme zu integrieren. Der Einbau der IT’S MY BIKE-Tracker kann entweder gleich beim Hersteller ab Werk oder durch Nachrüstung erfolgen. „Mit unserem System inklusive Wiederbeschaffungsservice können die Kunden nicht nur Dieben das Handwerk legen, sondern auch optimierte Entscheidungen treffen“, erläutert Leon Menge, Key Account Manager bei der IoT Venture GmbH/ IT’S MY BIKE. „Spannend ist unser Service für Städte und Kommunen, E-Mobilitäts-Leasing- und Verleih-Unternehmen, E-Bike-Sharing-Unternehmen sowie Anbieter von Mobilitätsplattformen.“

Finanzierungsrunde abgeschlossen
Für die eingeleiteten Ausbauschritte ist die IoT Venture GmbH gerüstet. Erst im Juni hat das Unternehmen erfolgreich eine Finanzierungsrunde (Series A) mit einem Gesamtvolumen von 1,2 Millionen Euro abgeschlossen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Wochen wichtige Vakanzen sowohl im Bereich der Kundenbetreuung als auch der Software- und App-Entwicklung neu besetzt. „Für einige Positionen suchen wir im Moment noch talentierte neue Kolleginnen und Kollegen. Die Stellen sind auf der Webpage der IoT Venture GmbH ausgeschrieben“, so COO Ullmann. „Interessenten sind auch herzlich zu einem ersten gegenseitigen Beschnuppern an unserem Eurobike-Stand eingeladen. Einfach vorbeischauen und uns ansprechen,“ ergänzt er.